Moonlight Shopping 2023

von | 31. Juli 2023

Die beliebte Altenberger Einkaufsnacht findet wie alle zwei Jahre am letzten Freitag der Sommerferien, dem 4. August 2023 statt.

Zwischen Marktplatz und Kirchplatz, auf dem Rathausvorplatz sowie auf der eigens an diesem Tag hierfür gesperrten Boakenstiege kann es von 19.00 bis 24.00 Uhr bei Fackel- und Kerzenlicht gemütlich werden. Hier haben die Einzelhändlerinnen und Einzelhändler ausreichend Platz ihr Angebot zu präsentieren. Zahlreiche Anbieter, auch Betriebe außerhalb des Veranstaltungsbereichs haben bereits ihre Teilnahme zugesagt.

Kulinarisches in den umliegenden Gastronomie-betrieben sowie Live-Musik auf allen drei Plätzen bei romantischer Atmosphäre runden das Pro-gramm ab.

Zuletzt fand das im zweijährigen Turnus sich mit dem Bergfest abwechselnde Moonlight Shopping im Jahr 2021 statt. Damals in Verbindung mit der Marktplatzeinweihung. „Dieser war zwar bereits Ende 2019 fertiggestellt worden, konnte jedoch im August 2021 aufgrund der Corona Pandemie erstmals wirklich bespielt werden.“ Erinnert sich Sebastian Nebel, der im Rathaus für Wirtschaftsförderung und Ortsentwicklung zuständig ist und auch ständiges Mitglied im Vorstand der WIA ist.
Die Veranstaltung wird seit jeher durch die Werbegemeinschaft Altenberge, jetzt Wirtschaftsinitiative Altenberge (WIA) organisiert. „Neben dem Fokus auf Handwerk und Industrie haben wir natürlich auch immer den Einzelhandel im Blick. So bieten wir mit Veranstaltungen mitten im Ort, sei es Bergfest, Moonlight Shopping oder Nikolaus-markt den Einzelhändlerinnen und Einzelhändlern vor der Haustür die Möglichkeit, sich der Kundschaft zu präsentieren und mit Aktionen zu werben. Das ist heute wichtiger denn je, denn nur so kann man mit dem immer weiter erstarkenden Online Handel noch konkurrieren.“ So der erste Vorsitzende Norbert Fieke.
„Wir hoffen, dass sich in diesem Jahr viele Gastronomen und Einzelhändler beteiligen, damit es für alle ein tolles Fest wird.“ so Fieke weiter.

Die WIA selbst sorgt neben leiblichem Wohl auch für die passende stimmungsvolle Beleuchtung. „Das Anbringen von all den Lichtern und Fackeln ist schon eine Menge Arbeit, genauso wie das Entsorgen der Reste am Morgen danach. Dennoch unterstützen wir ehrenamtlich diesen Abend, damit alle ringsherum profitieren können.“ So der zweite Vorsitzende Paul Everding.

„Seit der Umgestaltung des Marktplatzes in 2019 hat es keinen neuen Leerstand mehr an diesem gegeben. Dass zeigt, dass trotz der anstrengen-den Baustellenzeit das Vorhaben nun Früchte trägt“. betont Sebastian Nebel.
Er ist sich sicher, „nur mit der Aufwertung der öffentlichen Plätze verbunden mit attraktiven Veranstaltungen und vor allem zusammen mit einer aktiven Unternehmerschaft ringsherum wird es in Zukunft noch intakte kleine Ortszentren geben können.“

Malerische Elfe zieht beim Moonlight-Shopping  Blicke auf sich

Der Wettergott meinte es gut mit den Verantwortlichen des Moonlight-Shoppings in Altenberge. Eine längere Regenpause trug zum Gelingen der Veranstaltung bei. Im Laufe des Abends zog eine malerische Gestalt viele Blicke auf sich.

Neuer Name, neue Ziele

Die Werbegemeinschaft ist Vergangenheit. Sie hat sich in Wirtschaftsinitiative Altenberge umbenannt. Auch inhaltlich ändert sich etwas: Das Netzwerken soll in der Unternehmergruppe eine größere Bedeutung bekommen…

Auf dem Weg zum Dienstleister

Neuausrichtung der Werbegemeinschaft Die Werbegemeinschaft stellt sich gerade neu auf. Von der ehrenamtlichen Eventagentur zum Dienstleister. Am Ende soll auch ein neuer Name stehen. Sich vom Maibaumaufstellen über das Bergfest und das Moonlightshopping zum...
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner